Über mich

Am 13. September 1963 kam ich in Dortmund zur Welt. Mein Vater war Schreiner und meine Mutter Verkäuferin. Ich wuchs in Bochum auf und machte 1982 mein Abitur am Lessing-Gymnasium.

Danach folgte das Chemiestudium an der Ruhr-Universität in Bochum. Nach Abschluss der Promotion entschloss ich mich Lehrer zu werden und studierte noch Mathematik auf Lehramt. Nach dem Referendariat an einem Gymnasium und einer Gesamtschule unterrichte ich nun am Berufskolleg, zuerst in Dinslaken und jetzt in Wesel.

Ich bin glücklich verheiratet und lebe mit meiner Frau und meinen beiden Töchtern seit nunmehr 16 Jahren im kleinen aber schönen Rheindorf Spellen.

Ich bin leidenschaftlicher Fahrradfahrer und fahre bei jedem Wetter mit dem Rad zur Schule. Wir verzichten insgesamt auf das Auto wo immer es möglich ist. Urlaubsreisen mit dem Zug sind sowieso viel entspannter als mit dem Auto im Stau.

Lieblingsdinge

Ich mag gerne SciFi-Filme und -Serien, insbesondere Star Trek. Meine Lieblingslektüren sind Krimis, aber das beste Buch, was ich in den letzten Jahren gelesen habe ist „Null“ von Adam Fawer, ein Mathematik-Thriller!

Wir verreisen am liebsten in die Berge zum Wandern, z.b. nach Südtirol, machen aber auch sehr gerne ausgedehnte Fahrradtouren über das Wochenende. An Musik gefällt mir momentan Symphonic Metal sehr gut, ich höre aber auch immer wieder die guten alten 80er und 90er Jahre Hits.

Ein sehr schöner Platz zum Ausruhen und genießen ist der Rhein. Ganz in der Nähe von uns gibt es viele schöne Stellen, zum Beispiel am Orker Strand.

Mein Vorstellungsvideo

URL:https://hape-weiss.de/httpshape-weissdeumwelt/